Class of Language
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Diskussionsform "Empirie und Theorie"

05.05.2014

Diskforum14_LMU_140328Empirie und Theorie – 4. Diskussionsforum Linguistik in Bayern

Das Diskussionsforum Linguistik in Bayern findet jährlich statt und möchte Doktoranden und Habilitanden sämtlicher linguistischer Richtungen Gelegenheit zur Präsentation eigener aktueller Arbeiten – auch von work in progress – geben. Neben dem inhaltlichen Aspekt steht der Aufbau von Kontakten und Netzwerken im Vordergrund, um so den wissenschaftlichen Austausch unter den Nachwuchslinguisten auch über die Grenzen der eigenen Disziplin hinaus zu fördern (vgl. http://www.uni-bamberg.de/germ-ling1/diskussionsforum-linguistik-in-bayern/netzwerk/).

Das 4. Diskussionsforum 2014 hat das Rahmenthema Empirie und Theorie. Dabei sollen unterschiedliche empirische Zugänge zur Datenerhebung und -auswertung ebenso thematisiert werden, wie verschiedene theoretische Herangehensweisen an die Sprachbeschreibung. Von besonderen Interessen ist zudem die Beziehung zwischen beiden Bereichen und ihre – mögliche – gegenseitige Beeinflussung.

 

Plenarsprecher

Prof. Holger Diessel (Jena):
„Grammatische Kategorien in der Konstruktionsgrammatik"

Dr. Petra Augurzky (Tübingen):
„Variabilität bei der Argumentverarbeitung im Deutschen“

Wann? Vom 19.05.2014-20.05.2014
Wo? IBZ (Internationales Begegnungszentrum), Amalienstraße 38

Downloads


Servicebereich
facebook button