Class of Language
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

7. Diskussionsforum Linguistik

Mehrsprachigkeit und Variation

17.11.2017 – 18.11.2017

Vom 17. bis 18. November findet das 7. Diskussionsforum Linguistik in München (Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b) statt, das sich in diesem Jahr dem Rahmenthema "Mehrsprachigkeit und Variation" widmet.

Dabei sollen Herausforderungen sowohl gebrauchsbasierter als auch systemorientierter Zugänge, beispielsweise im Bereich der Manifestationen von Variation im mehrsprachigen Kontext sowie theoretischer und methodischer Aspekte, diskutiert werden. Wie hängen Sprachsystem und Sprachgebrauch hier zusammen? Manifestiert sich Variation etwa nur im Sprachgebrauch, ist aber dennoch systemhaft? Welche Fragestellungen bieten sich v.a. für die diachrone Perspektive an? Konzeptionelle Modellierung, theoretische Zugänge, Methodik und konkrete Fallstudien bilden den Kern der Veranstaltung.

Als Plenarsprecher konnten Prof. Dr. Andreas Dufter (LMU) und Dr. Diana Forker (FSU Jena) gewonnen werden.

Das ‚Diskussionsforum Linguistik‘ findet jährlich statt und möchte Doktoranden und Habilitanden sämtlicher linguistischer Richtungen Gelegenheit zur Präsentation eigener aktueller Arbeiten – auch von work in progress – geben. Neben dem inhaltlichen Aspekt steht der Aufbau von Kontakten und Netzwerken im Vordergrund, um so den wissenschaftli­chen Austausch unter den Nachwuchslinguisten auch über die Grenzen der eigenen Disziplin hinaus zu fördern.

Wer am Diskussionsforum teilnehmen möchte, kann sich noch bis 12. November unter diskussionsforum@lipp.lmu.de anmelden.

Programm mit Abstracts

weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe und vergangenen Tagungen